tischdecke papier 1
Bild von tischdecke papier 1

Tischdecke Papier

Posted on

Tischdecke Papier

Vor allem bei Veranstaltungen sind Tischdecken aus Papier sehr beliebt. Sie werden daher häufig von Gastronomiebetrieben und Eventagenturen verwendet. Weitere Nutzer sind beispielsweise Freizeiteinrichtungen oder Ausrichter von größeren privaten Feiern. Da ein Regenguss eine Papiertischdecke schnell unansehnlich macht, hat sich diese Art von Tischverschönerung eher im Innenbereich bewährt. Hier werden auch weniger Tischklammern zur Befestigung benötigt, da der Wind die Tischdecken nicht wegweht. Aufgrund der hohen Abnutzung sind die Tischdecken aus Papier üblicherweise für einen einmaligen Gebrauch konzipiert. Tischdecken aus Papier: Die Vorteile Ein wesentlicher Vorteil der Tischdecken aus Papier ist ihre leichte und freie Konfektionierbarkeit. Mit simplen Schneidwerkzeugen kann die Tischdecke auf die benötigte Größe zurechtgeschnitten werden. Die Lieferung erfolgt daher oft auf Rollen, von denen sich die Meterware abrollen lässt. Alternativ kann bereits konfektionierte Ware in diversen Größen bezogen werden. Der andere große Vorzug von Tischdecken aus Papier ist das Entfallen der Reinigung. Im Gegensatz zu Stofftischdecken kann die Papiervariante nicht gewaschen werden, was vor allem bei Bewirtungen mit großer Gästezahl eine große Erleichterung ist. Vielerlei moderne und klassische Designs und Varianten Tischdecken aus Papier sind heutzutage in einer breiten Vielfalt von Farben und Mustern erhältlich. Gemusterte Tischdecken haben den Vorzug, dass kleine Flecken sowie Krümel weniger schnell auffallen. Dagegen sind einfarbige Modelle vielfältiger zu verwenden. Zu bedenken ist auch, ob farblich passende Tischklemmen vorhanden sind. Je nach Zielgruppe kann ein minimalistisches Design unifarben oder mit Streifen gewählt oder aber ein saisonal-trendiges Motiv, beispielsweise mit Figuren oder bestimmten Blumen, genutzt werden.
tischdecke papier 1

Tischdecke Papier

Eine Tischdecke aus Papier sollte natürlich nicht nur dekorativ sein, sie sollte in erster Linie auch passen. Doch wie finde ich die richtige Größe? Der erste Schritt besteht natürlich darin, die Breite und Länge der jeweiligen Tischplatte auszumessen. Der Überhang der Tischdecke sollte an jeder Seite um die 20 bis 30 Zentimeter betragen. Je nach den individuellen Vorliebe kann der Überhang natürlich auch schmaler oder breiter gewählt werden. Zu beachten gilt hier jedoch, dass ein zu langer Überhang zu Schwierigkeiten beim Hinsetzen führen kann. Bei runden Tischen wird der Durchmesser ausgemessen. Beträgt dieser beispielsweise 80 Zentimeter, dann sollte die Papiertischdecke eine Größe von 120 bis 140 Zentimetern aufweisen.
tischdecke papier 2

Tischdecke Papier

Papiertischdecken – Vorteile und Tipps zum Kauf Unterschiedliche Farben von Papiertischdecken Ob große Party, Familienfest oder kleines Beisammensein mit ein paar Freunden, Papiertischdecken sind vielfältig einsetzbar. Besonders beliebt sind sie auf der Terrasse oder im Garten. Sie haben den großen Vorteil, dass sie nicht nur schön aussehen, sie können nach dem Fest auch problemlos entsorgt werden. Natürlich können sie bei Bedarf auch im Haus verwendet werden, zum Beispiel bei Kindergeburtstagen. Doch welche Arten von Papiertischdecken gibt es und worauf sollte beim Kauf geachtet werden? Die Vorteile einer Papiertischdecke Papiertischdecken haben im Vergleich zu Stofftischdecken viele Vorteile. Zum einen machen sich diese Vorteile in der Handhabung bemerkbar. Sie haben in der Regel die perfekte Passform für viele verschiedene Arten von Tischen und können schnell und unkompliziert abgerollt bzw. auseinander gefaltet und auf dem jeweiligen Tische gelegt und bei Bedarf noch befestigt werden. Oft handelt es sich bei einer Papiertischdecke um ein Einmal-Produkt, welches nach Gebrauch entsorgt wird. Das hat wiederum den Vorteil, dass sie nicht gewaschen werden muss, wie es bei Stofftischdecken der Fall ist und vielleicht noch unschöne Flecken aufweist, die trotz Waschgang nicht mehr entfernt werden können. Der Preis spielt bei der Anschaffung von Haushaltsutensilien natürlich auch immer eine wichtige Rolle und auch hier punktet die Papiertischdecke. Sie ist kostengünstig und sorgt trotzdem für eine stilvolle, bunte und ansprechende Dekoration, zum Beispiel auf Geburtstagsfeiern. Unterschiedliche Arten an Papiertischdecken Neben der klassischen Papiertischdecke gibt es inzwischen auch weitere Varianten, die den einzelnen Ansprüchen noch besser gerecht werden können. Besonders interessant ist die wetterfest imprägnierte Papiertischdecke. Sie sind nass- und wasserfest, wodurch feuchte Flecken problemlos abgewischt werden können. Durch ihre Beschaffenheit halten sie Geburtstagsfeiern oder Partys jeglicher Art noch besser stand. In der Anschaffung sind sie allerdings etwas teurer als die klassischen Papiertischdecken. Die richtige Größe einer Papiertischdecke Eine Tischdecke aus Papier sollte natürlich nicht nur dekorativ sein, sie sollte in erster Linie auch passen. Doch wie finde ich die richtige Größe? Der erste Schritt besteht natürlich darin, die Breite und Länge der jeweiligen Tischplatte auszumessen. Der Überhang der Tischdecke sollte an jeder Seite um die 20 bis 30 Zentimeter betragen. Je nach den individuellen Vorliebe kann der Überhang natürlich auch schmaler oder breiter gewählt werden. Zu beachten gilt hier jedoch, dass ein zu langer Überhang zu Schwierigkeiten beim Hinsetzen führen kann. Bei runden Tischen wird der Durchmesser ausgemessen. Beträgt dieser beispielsweise 80 Zentimeter, dann sollte die Papiertischdecke eine Größe von 120 bis 140 Zentimetern aufweisen. Verwandte Links Papp und Plastikbecher Plastikbesteck
tischdecke papier 3

Tischdecke Papier

Ein wesentlicher Vorteil der Tischdecken aus Papier ist ihre leichte und freie Konfektionierbarkeit. Mit simplen Schneidwerkzeugen kann die Tischdecke auf die benötigte Größe zurechtgeschnitten werden. Die Lieferung erfolgt daher oft auf Rollen, von denen sich die Meterware abrollen lässt. Alternativ kann bereits konfektionierte Ware in diversen Größen bezogen werden. Der andere große Vorzug von Tischdecken aus Papier ist das Entfallen der Reinigung. Im Gegensatz zu Stofftischdecken kann die Papiervariante nicht gewaschen werden, was vor allem bei Bewirtungen mit großer Gästezahl eine große Erleichterung ist.
tischdecke papier 4

Tischdecke Papier

Vor allem bei Veranstaltungen sind Tischdecken aus Papier sehr beliebt. Sie werden daher häufig von Gastronomiebetrieben und Eventagenturen verwendet. Weitere Nutzer sind beispielsweise Freizeiteinrichtungen oder Ausrichter von größeren privaten Feiern. Da ein Regenguss eine Papiertischdecke schnell unansehnlich macht, hat sich diese Art von Tischverschönerung eher im Innenbereich bewährt. Hier werden auch weniger Tischklammern zur Befestigung benötigt, da der Wind die Tischdecken nicht wegweht. Aufgrund der hohen Abnutzung sind die Tischdecken aus Papier üblicherweise für einen einmaligen Gebrauch konzipiert.
tischdecke papier 5

Tischdecke Papier

Tischdecken aus Papier sind heutzutage in einer breiten Vielfalt von Farben und Mustern erhältlich. Gemusterte Tischdecken haben den Vorzug, dass kleine Flecken sowie Krümel weniger schnell auffallen. Dagegen sind einfarbige Modelle vielfältiger zu verwenden. Zu bedenken ist auch, ob farblich passende Tischklemmen vorhanden sind. Je nach Zielgruppe kann ein minimalistisches Design unifarben oder mit Streifen gewählt oder aber ein saisonal-trendiges Motiv, beispielsweise mit Figuren oder bestimmten Blumen, genutzt werden.

Tischdecke Papier

Tischdecke Papier