hochbett kind 1
Bild of hochbett kind 1

Hochbett Kind

Posted on

Hochbett Kind

Ehrlich gesagt: Luises altes Bett wurde sowieso zu klein, weswegen ich mir schon seit einiger Zeit Gedanken machte – man kennt ja die Fotos von Menschen mit flachem Hinterkopf, die als Kind in zu kleinen harten Schubladen schlafen gelegt wurden. Also schlugen die Liebste und ich im Internet nach. Wir erfuhren, dass es in den USA jedes Jahr Zigtausende Hochbett-Unfälle gibt. Und dass sich Kinder in Städten wie Berlin, um ins Krankenhaus zu kommen, nicht mehr von Zäunen oder Bäumen stürzten, sondern gleich von ihrem Hochbett.
hochbett kind 1

Hochbett Kind

Genaueres war schwer zu erfahren, denn die Kindergartenkinder rissen sich so darum, das Bett besichtigen zu dürfen, dass Annas Mutter einen Besuchsplan aufstellen musste. Luise war erst in elfeinhalb Tagen dran. Aber sie gehörte zu den wenigen Glücklichen, die vorab exklusiv ein Foto des Bettes sehen durften. Und sie wusste bereits, was sie wollte: „Mama, Papa, kann ich auch ein Hochbett haben? Eins genauso wie Anna! Bitte!!!“
hochbett kind 2

Hochbett Kind

„Wann kriege ich mein Hochbett?“, erwiderte Luise. Zum geschätzt hundertsten Mal. Das sei normal, sagte Martha, die Erzieherin, alle Kinder im Kindergarten sagten das gerade, aber das sei sofort wieder vorbei, wenn die Sache mit den Ponys losgehe.
hochbett kind 3

Hochbett Kind

Also ich habe von meinem neunten bis zu meinem zwanzigsten Lebensjahr in einem Hochbett geschlafen. Unfallfrei. Ein Eigenbau meines Vaters, stabil genug, um Erdbeben und Belagerungen mit schwerem Gerät (oder durch jüngere Geschwister) zu überstehen. In den wirren Jahren des Heranwachsens war es ein wichtiger Ort des Rückzugs und der Selbstbesinnung. Ich denke gern daran zurück. Erpressung hin, vermeintliche Gefahren her – Sie haben Ihrer Tochter etwas Gutes getan.

Hochbett Kind

Hochbett Kind

Schreibe einen Kommentar